Adventure-Golfanlage am Rußweiher geht in 2021 in Betrieb

Veröffentlicht am 23.03.2021 in Tourismus

Die neue Adventure-Golfanlage

SPD und Freie Wähler bringen den Stein zum Bau der Freizeiteinrichtung ins Rollen

„Gut Ding will Weile haben“ – Dieses Sprichwort lässt sich sicherlich auch auf die Entwicklung zum Bau der neuen Adventure-Golfanlage an der Freizeitanlage Rußweiher übertragen, denn die Entwicklung bis zum heutigen Tage bedurfte etwas Zeit.

Am 29.11.2018 wurde in der Stadtratsitzung von den Stadträten Thomas Ott (SPD) und Thomas Riedl (FW) im Rahmen einer Powerpoint-Präsentation alle Hintergründe zum Bau einer solchen Anlage erläutert. Als Referenzobjekt präsentierten die beiden Vortragenden verschiedene bereits existierende Anlagen, unter anderem die Anlage am „Steinberger See“ bei Schwandorf.

Der Stadtrat segnete die weiteren Planungen hierfür seinerzeit einstimmig ab und beauftragte Bgm Peter Lehr und die Verwaltung zur Einleitung weiterer Schritte. In enger Kooperation mit den Verantwortlichen des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald, dem Geopark Bayern-Böhmen, der LEADER-Stelle im AELF in Neumarkt und der Abteilung für LEADER-Förderung im Landratsamt NEW wurde die Idee entwickelt, Sehenswürdigkeiten des Naturparks sowie des Geoparks im Rahmen einer Adventure-Golfanlage „spielend zu erfahren.“ Begleitet wurden die Gespräche von Anfang an durch die seinerzeit amtierenden 2. Bgm Karl Lorenz und 3. Bgm Klaus Lehl sowie die Verwaltung der Stadt Eschenbach, welche ihre ganze Erfahrung in das Projekt einbrachten.

Im Jahr 2019 überzeugte das durch die Verantwortlichen der Stadt Eschenbach vorgetragene Konzept das LEADER-Auswahlgremium, so dass einer Bezuschussung mit rund 150.000 Eure an Fördermitteln der Europäischen Union nichts mehr im Wege stand. Begleitet durch das versierte Landschaftsarchitekturbüro Neidl aus Sulzbach-Rosenberg wurde schließlich im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung der Auftrag an die Firma Golfprojekt aus Bamberg vergeben, welche in Sachen Bauausführung und fachliche Expertise keine Wünsche offenließ, so dass die Anlage im Herbst 2020 fertig gestellt werden konnte. An Kosten entstanden durch einige zusätzlich erforderliche Arbeiten rund 400.000 €, von denen die LEADER-Förderung abzuziehen ist.

Der Stadtrat der Stadt Eschenbach befasste sich im Rahmen seiner Märzsitzung mit der Thematik Eintrittsgelder, welche der SPD-Ortsverein im Rahmen seines nächsten Artikels aufzeigen wird.

Aus Sicht des SPD-Ortsvereins und der SPD-Stadtratsfraktion hat die Stadt Eschenbach hier ein Leuchtturmprojekt geschaffen, das weit über den Bereich des westlichen Landkreises hinaus ausstrahlen und damit eine Werbung für den Landkreis, den Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald, den Geopark Bayern-Böhmen und damit letztendlich auch für die Rußweiherstadt sein wird.

 

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Besucher:1807903
Heute:29
Online:1

Wetter in ESB

05.08.2021 06:24 SPD-KAMPAGNENPREMIERE – SCHOLZ PACKT DAS AN
Die SPD gibt den Startschuss für die heiße Wahlkampfphase. In einem Berliner Kino hat Generalsekretär Lars Klingbeil die Kampagne vorgestellt. Im Mittelpunkt die Botschaft: „Scholz packt das an.“ Es gehe um eine echte „Kanzlerwahl“ betonte Klingbeil am Mittwoch vor Hauptstadtjournalisten im Berliner Kino Delphi Lux. Denn zum ersten Mal in der Geschichte des Landes tritt

05.08.2021 04:24 Wiese/Rix zum Kabinettsbeschluss Bericht über Extremismusprävention
Mit einem Demokratiefördergesetz könnte es noch besser sein Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ wirkt. Es ist eine tragende Säule der Präventionsarbeit. Zu dem Ergebnis kommt der „Zweite Bericht über Arbeit und Wirksamkeit der Bundesprogramme zur Extremismusprävention“. Dauerhaft gestärkt würde dieser positive Trend mit dem Demokratiefördergesetz. Das Gesetz konnten wir in dieser Legislaturperiode mit CDU/CSU nicht verwirklichen,

02.08.2021 12:07 SCHOLZ: CORONA-HILFEN VERLÄNGERN
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will die Regelungen für Kurzarbeit und Überbrückungshilfe verlängern. Denn: „Niemand soll kurz vor der Rettung ins Straucheln geraten.“ Finanzminister Olaf Scholz macht sich für eine Verlängerung der Corona-Hilfen stark – bis mindestens zum Jahresende. Sowohl die verbesserten Regelungen für das Kurzarbeitergeld als auch die Wirtschaftshilfen sind bislang befristet bis Ende September. Die

01.08.2021 12:09 KURZARBEIT WIRKT – SCHWUNG AM ARBEITSMARKT
Die Kurzarbeit sichert Millionen Jobs. Das belegen aktuell auch außergewöhnlich gute Zahlen vom Arbeitsmarkt. Die Arbeitsmarktpolitik der SPD wirkt. Die Arbeitslosenquote sinkt und die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist inzwischen wieder so hoch wie vor der Krise. Ein wesentlicher Grund dürfte das Kurzarbeitergeld sein, das Arbeitsminister Hubertus Heil passgenau erweitert hatte. Schon Kanzlerkandidat Olaf Scholz

28.07.2021 18:55 Bevölkerungsschutz vorantreiben und Katastrophe kritisch aufarbeiten
Nach der großen Hochwasser-Katastrophe mit über 170 Toten, vielen Hundert Verletzten und Milliardenschäden müssen wir unser Katastrophenschutzsystem auf den Prüfstand stellen und modernisieren. „Der Innenausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sondersitzung den Auftakt der parlamentarischen Aufarbeitung dieser Jahrhundertkatastrophe gemacht. Alle staatlichen Ebenen müssen sich nun selbstkritisch hinterfragen. In Abstimmung mit den Bundesländern müssen Veränderungen

Ein Service von info.websozis.de

Admin

Adminzugang