Bürgermeisterkandidat überzeugt in Sachen Städtepartnerschaft

Veröffentlicht am 23.06.2019 in Europa

V.L.: Romana Schwarzfischer, Bgm-Kandidat Thomas Ott, Gemeindepräsident Guido Portmann

Thomas Ott Gastgeber für Schweizer Besucher

Großes Interesse am Jubiliäum zur 30jährigen Städtepartnerschaft mit Eschenbach/Luzern zeigte Bürgermeisterkandidat Thomas Ott in den vergangenen 4 Tagen. Neben der Gastfreundschaft als Quartiergeber für Schweizer Gäste war er bei allen gemeinsamen Veranstaltungen vor Ort, um sich mit den Inhalten der Städtepartnerschaft vertraut zu machen, aber auch und vor allem um die liebenswerten Eidgenossen persönlich kennen zu lernen.

Nach dem Empfang der Schweizer am Fronleichsnamstag in der Aula der Markus-Gottwalt-Schule war Thomas Ott auch am Zoiglabend zusammen mit seiner Lebensgefährtin Romana Schwarzfischer und seiner Gastfamilie im Taubnschusterhaus und genoß den fröhlichen und unbeschwerten Abend im Innenhof des Kulturzentrums. Dabei ergab sich auch die Möglichkeit mit dem Gemeindepräsidenten von Eschenbach/Luzern, Guido Portmann, ins Gespräch zu kommen und erste Erfahrungen auszutauschen.

Ebenfalls vertreten war der Stadtrat der SPD am Festabend in der Aula des Gymnasiums sowie beim Weißwurstfrühstück im Feuerwehrhaus der Stadt Eschenbach. Er machte mit seinem starken Interesse deutlich, dass ihm bei einer möglichen Amtsübernahme die Städtepartnerschaft sehr wichtig ist und er diese auch unverändert positiv begleiten würde.

 

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
Besucher:1807903
Heute:43
Online:1

Admin

Adminzugang