Geldpreise an Schulklassen übergeben

Veröffentlicht am 09.06.2019 in Allgemein

Spendenübergabe im Eschenbacher Gymnasium

Für die Schüler der Eschenbacher Bildungseinrichtungen war am 16. März die 6. Ausbildungsmesse im VierStädtedreieck ein großartiges Informationsforum. Unter den rund 1 000 Besuchern tummelten sich mehr als 300 Jugendliche in der Mehrzweckhalle des Eschenbacher Bildungshügel. Als Veranstalter hatten die vier SPD-Ortsverbände zur Teilnahme an einer Verlosungsaktion aufgefordert und für die am stärksten vertretenen Schulklassen Preise zu 200, 125 und 75 Euro zur Verfügung gestellt. Die Preise für Fahrten zu Bundestag, Landtag und FC Bayern-Spiele waren bereits am Veranstaltungstag übergeben worden.

 

Für drei Eschenbacher Schulklassen waren nun freudige Termine angesagt. Thomas Ott, Bernhard Stangl und Thomas Weiß, die Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine Eschenbach, Pressath und Grafenwöhr übergaben zunächst den Vertretern der Klasse 9b des Gymnasiums und der Klasse M 9 der Markus-Gottwalt-Schule die Geldpreise von 200 Euro beziehungsweise 75 Euro. Bei der Übergabe von 125 Euro an die zweitplatzierte Klasse 10a der Wirtschaftsschule erfuhr Thomas Ott auf Nachfrage, dass der Geldpreis zur Mitfinanzierung einer Klassenfahrt verwendet wird und Klassensprecher Philip Hierlein sich bereits während der Ausbildungsmesse seinen Ausbildungsplatz gesichert hat.

 

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
Besucher:1807903
Heute:47
Online:4

Admin

Adminzugang