Go-Cart-Fahren der SPD beim Ferienprogramm

Veröffentlicht am 06.08.2019 in Veranstaltungen

Letzter Boxenstopp

„Heiße“ Rennen lieferten sich am Samstag, den 03.08.2019 am Rußweiher-Parkplatz kleine Hamiltons, Verstappens und Vettels. Als örtlichen Vorlauf zum großen Preis von Ungarn startete der SPD-Ortsverein in Zusammenarbeit mit dem  Automobilclub Kirchenthumbach ein Rennen um den großen Preis vom Rußweiher.

Im Rahmen des Sommerferienprogramms der Vereine lockten SPD und AC mit einem interessanten Angebot. Die Cart-Profis des AC Kirchenthumbach hatten einen anspruchsvollen Rundkurs aufgebaut. Mit Sicherheitshelm versehen fühlten sich die Kinder wie Formel 1-Piloten und flitzten mit ihren Carts über die Rennstrecke. Da diese mit Pedalverlängerungen ausgestattet waren, konnten auch ganz junge Piloten an den Start gehen. Wenn  Übermut ein Eingreifen erforderlich machte, schaltete der Rennleiter ferngesteuert den Motor ab. Mit dem Gefühl von Sicherheit und sehr viel Spaß drehten die kleinen Rennfahrer Rund um Runde. Einige offensichtlich begabte Fahrer fühlten sich gar zu weiteren „Taten“ berufen und zeigten nachhaltiges Interesse für das Trainingsprogramm des Clubs in Kemnath.

Ließen die Sieger des Hungarorings tags darauf ausgelassen die Sektkorken knallen, beließen es die Rennfahrer des Rußweiherrings bei perlendem Mineralwasser, das Vorsitzender Thomas Ott und Jugendbeauftragte Karolina Forster  neben einer kleinen Stärkung bereithielt.  

 

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
Besucher:1807903
Heute:26
Online:1

Admin

Adminzugang