Sitzung der Kreistagsfraktion am 10.05.2021

Veröffentlicht am 17.05.2021 in Kreistagsfraktion

Das Kavaliersgebäude bei der Friedrichsburg stand im Interesse der SPD Kreistagsfraktion. Kreisbaumeister Werner Kraus gab dazu interessante Informationen zum Sachstand.

Vohenstrauß. (eig) Bürgermeister Andreas Wutzlhofer konnte unter Coronavorgaben die Fraktion der SPD im Kreistag im Sitzungssaal der Stadt begrüßen. Auch der Sachstand zum Kavaliersgebäude interessierte das Stadtoberhaupt. Mit den Planungen werde das Arial des Schlosses Friedrichsburg eine Aufwertung erhalten hielt Wutzlhofer fest.

Der Bauantrag für das Projekt sei eingereicht bestätigte Kreisbaumeister Werner Kraus. Er gab auch einen Blick in die Vergangenheit auf die Entstehung des Gebäudes im Jahre 1591 und die verschiedenen Umbauten im 17. 18. und 19. Jahrhundert. Mit einer Bauzeit von rund zwei Jahren rechnet Kraus für die Maßnahme am ehemaligen Forstamt mit den Einbau und der Errichtung von Räumen für die Volkshochschule sowie der Kfz-Zulassungsstelle mit einem Schilderverkauf. Zu beachten seien dabei die Gewölbe und die historischen Räume. Die Barrierefreiheit und der Einbau von entsprechenden WG Anlagen stehen zudem im Bauantrag.

Archivräume und die Einrichtung der EDV sind im Dachgeschoß eingeplant. Abstimmung gäbe es auch mit dem Denkmalschutz bezüglich den Einbau von Fenstern. Einen Wermutstropfen gab es zu den Ausführungen dennoch bezüglich der Finanzierung der Maßnahme. Leider waren die Bemühungen um die Aufnahme in den Entschädigungsfonds des Freistaates noch nicht von Erfolg gekrönt, bedauerte Kraus, wie auch die Unterfinanzierung des Fonds. Nur fünf Millionen Euro stünden für die Oberpfalz zur Verfügung, während die Kosten der Baumaßnahme der Kreisbaumeister mit 5,5 Millionen Euro bezifferte. Dennoch zeigte sich Kraus zuversichtlich einen vorzeitigen Maßnahmenbeginn seitens der Regierung zu erreichen und die Maßnahme im Herbst diesen Jahres zu beginnen.

Für MdB Uli Grötsch eine tolle Maßnahme des Landkreises und für Vohenstrauß. Auch stellvertretende Landrätin Margit Kirzinger sprach zu den Ausführungen von einem tollen Tag und „Licht am Ende des Tunnels“. Persönlich liege Ihr das Projekt sehr am Herzen. Ein Dank von Fraktionsvorsitzenden Günter Stich galt Bürgermeister Andreas Wutzlhofer und auch Kreisbaumeister Werner Kraus. Die SPD Fraktion werde die Maßnahme auch weiter begleitend unterstützen, so der Fraktionsvorsitzende.

 

Homepage SPD Kreisverband Neustadt WN

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Besucher:1807903
Heute:9
Online:2

Wetter in ESB

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

14.06.2021 07:46 Sabine Dittmar zum Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz
Unsere Gesundheitsreformen: Stabile Finanzen, bessere Leistungen, mehr Qualität Heute verabschiedet der Bundestag mit dem Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz das letzte Gesundheitsgesetz in dieser Wahlperiode. Mit stabilen Beiträgen, besseren Leistungen und mehr Qualität ist es ein Spiegel sozialdemokratischer Gesundheitspolitik. Darum hat die SPD-Fraktion im Bundestag auch lange gerungen. „Wir garantieren auch 2022 – trotz Pandemie –, dass die Sozialversicherungsbeiträge

12.06.2021 07:46 Gabriele Hiller-Ohm zur Aufhebung der Reisewarnung
Perspektive für die Tourismusbranche Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn der Ferien in einigen Bundesländern, sagt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Gabriele Hiller-Ohm. „Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn

Ein Service von info.websozis.de

Admin

Adminzugang