Geburtstage im Ortsverein

Sozialdemokratisches Urgestein wird 60

In Memorian für unseren Genossen Horst Lenuweit, den wir im November 2008 zu Grabe tragen mussten. Dieser Artikel soll uns alle an unseren Horst erinnern.

Mit Horst Lenuweit konnte vor kurzem eines der langjährigsten Mitglieder des SPD-Ortsvereins Eschenbach seinen 60. Geburtstag feiern. Mehr als 30 Jahre setzte er sich mit Herzblut als Betriebsrat der Firma Diehl in Röthenbach für die Belange seiner Kollegen ein, besonders als die zunehmende Automatisierung immer mehr Arbeitsplätze freisetzte.

Da er auch nahezu 40 Jahre dem SPD-Ortsverein angehört, war es für den
1. Vorstand Peter Lehr eine Ehre und Verpflichtung zugleich, diesem langjährigen Genossen die Glückwünsche des Ortsvereins zu übermitteln. Zusammen mit Jürgen Einicher überreichte er an das Geburtstagskind eine Brotzeitplatte.

Lang gefeiert wurde zu späterer Stunde dann im Heim des MC Oberbibrach, dem der Biker Horst ebenfalls schon einige Zeit angehört.

Am gleichen Tag besuchte der Ortsverein in Person von Ingrid Kallmünzer und Vorstand Peter Lehr auch Lorenz Zitzmann in Apfelbach, der seinen 80. Geburtstag feiern konnte.

 

Vera Blendinger wird 75

Ein kommen und gehen herrschte am Samstag, den 20. Oktober in der Esperngasse anlässlich des 75. Geburtstags von Vera Blendinger. Bereits am frühen Morgen traf im Auftrag der Stadt Eschenbach Ludwig Schreml als Gratulant sowie Brigitte Metzner für die Kirchenverwaltung ein. Da das Geburtstagskind auch seit 20 Jahren Angehörige des SPD-Ortsvereins ist, ließen es sich der 1. und 2. Vorstand des Ortsvereins, Peter Lehr und Fritz Betzl, nicht nehmen, ihr persönlich mit einem Geschenkkorb zu gratulieren.

Das Geburtstagskind wurde am 20.10.1932 in Banja Luka, dem heutigen Bosnien geboren. Nach dem Kriegsende kam sie über Polen nach Niederbayern, später im Januar 1953 nach Eschenbach. Hier lernte sie auch ihren späteren Ehemann Karl Blendinger kennen, der leider viel zu früh im Jahr 1990 verstarb.

Mit ihrer Tochter Ella Teichmann und ihren beiden Enkelkindern sowie den angereisten Geschwistern und Verwandten wurde der Tag bis in die späten Abendstunden gebührend gefeiert.

Auf dem Foto v.L.:
1. Vorstand Peter Lehr, Brigitte Metzner, Vera Blendinger, 2. Vorstand Fritz Betzl, Ludwig Schreml.

 

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Besucher:1807903
Heute:29
Online:1

Wetter in ESB

05.08.2021 06:24 SPD-KAMPAGNENPREMIERE – SCHOLZ PACKT DAS AN
Die SPD gibt den Startschuss für die heiße Wahlkampfphase. In einem Berliner Kino hat Generalsekretär Lars Klingbeil die Kampagne vorgestellt. Im Mittelpunkt die Botschaft: „Scholz packt das an.“ Es gehe um eine echte „Kanzlerwahl“ betonte Klingbeil am Mittwoch vor Hauptstadtjournalisten im Berliner Kino Delphi Lux. Denn zum ersten Mal in der Geschichte des Landes tritt

05.08.2021 04:24 Wiese/Rix zum Kabinettsbeschluss Bericht über Extremismusprävention
Mit einem Demokratiefördergesetz könnte es noch besser sein Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ wirkt. Es ist eine tragende Säule der Präventionsarbeit. Zu dem Ergebnis kommt der „Zweite Bericht über Arbeit und Wirksamkeit der Bundesprogramme zur Extremismusprävention“. Dauerhaft gestärkt würde dieser positive Trend mit dem Demokratiefördergesetz. Das Gesetz konnten wir in dieser Legislaturperiode mit CDU/CSU nicht verwirklichen,

02.08.2021 12:07 SCHOLZ: CORONA-HILFEN VERLÄNGERN
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will die Regelungen für Kurzarbeit und Überbrückungshilfe verlängern. Denn: „Niemand soll kurz vor der Rettung ins Straucheln geraten.“ Finanzminister Olaf Scholz macht sich für eine Verlängerung der Corona-Hilfen stark – bis mindestens zum Jahresende. Sowohl die verbesserten Regelungen für das Kurzarbeitergeld als auch die Wirtschaftshilfen sind bislang befristet bis Ende September. Die

01.08.2021 12:09 KURZARBEIT WIRKT – SCHWUNG AM ARBEITSMARKT
Die Kurzarbeit sichert Millionen Jobs. Das belegen aktuell auch außergewöhnlich gute Zahlen vom Arbeitsmarkt. Die Arbeitsmarktpolitik der SPD wirkt. Die Arbeitslosenquote sinkt und die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist inzwischen wieder so hoch wie vor der Krise. Ein wesentlicher Grund dürfte das Kurzarbeitergeld sein, das Arbeitsminister Hubertus Heil passgenau erweitert hatte. Schon Kanzlerkandidat Olaf Scholz

28.07.2021 18:55 Bevölkerungsschutz vorantreiben und Katastrophe kritisch aufarbeiten
Nach der großen Hochwasser-Katastrophe mit über 170 Toten, vielen Hundert Verletzten und Milliardenschäden müssen wir unser Katastrophenschutzsystem auf den Prüfstand stellen und modernisieren. „Der Innenausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sondersitzung den Auftakt der parlamentarischen Aufarbeitung dieser Jahrhundertkatastrophe gemacht. Alle staatlichen Ebenen müssen sich nun selbstkritisch hinterfragen. In Abstimmung mit den Bundesländern müssen Veränderungen

Ein Service von info.websozis.de

Admin

Adminzugang