Oktober 2010 - Neue Wege in der Straßensanierung


Die Firma VSI bei der Arbeit

Nachdem in den letzten beiden Jahrzehnten in den Straßenunterhalt mehr oder weniger spärlich investiert wurde, hatte im Juli der Bürgermeister dem Stadtrat die Möglichkeit des Dünnschichtasphalts vorgestellt. Dieses Verfahren wird durch die Firma VSI seit mehr als 15 Jahren in zahlreichen deutschen Großstädten erfolgreich durchgeführt und soll die Laufzeit des Belags deutlich verlängern. Mit den Stimmen der SPD und der Freien Wähler wurde dem Vorschlag zugestimmt.

Im Oktober war es dann soweit. Die Firma richtete im Städtischen Bauhof ihr "Basislager" ein, in dem die vorbereitenden Arbeiten durchgeführt wurden. Anschließend ging es in den Bereich der Tachauer Straße und des Höfner Wegs, wo zunächst im ersten Schritt eine Ausgleichsschicht aufgebracht wurde. Dieser Unterbau sorgt dafür, dass im Querprofil keine Unebenheiten mehr vorhanden sind. Im zweiten Arbeitsschritt wurde die eigentliche Deckschicht aufgebracht. Die jetzt noch großkörnige Oberfläche, wird so die Firma durch die Befahrung und entsprechende Temperaturen noch wesentlich glatter werden.

In den nachfolgenden Bildern kann der Leser ausgewählte Bereiche vor und nach der Sanierung begutachten.

 


Höfner Weg - Vorher

 


Höfner Weg - Nachher

 


Tachauer Straße 1 - Vorher

 


Tachauer Straße 1 - Nachher

 


Tachauer Straße 2 - Vorher

 


Tachauer Straße 2 - Nachher

 

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Besucher:1807903
Heute:9
Online:1

Wetter in ESB

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

14.06.2021 07:46 Sabine Dittmar zum Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz
Unsere Gesundheitsreformen: Stabile Finanzen, bessere Leistungen, mehr Qualität Heute verabschiedet der Bundestag mit dem Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz das letzte Gesundheitsgesetz in dieser Wahlperiode. Mit stabilen Beiträgen, besseren Leistungen und mehr Qualität ist es ein Spiegel sozialdemokratischer Gesundheitspolitik. Darum hat die SPD-Fraktion im Bundestag auch lange gerungen. „Wir garantieren auch 2022 – trotz Pandemie –, dass die Sozialversicherungsbeiträge

12.06.2021 07:46 Gabriele Hiller-Ohm zur Aufhebung der Reisewarnung
Perspektive für die Tourismusbranche Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn der Ferien in einigen Bundesländern, sagt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Gabriele Hiller-Ohm. „Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn

Ein Service von info.websozis.de

Admin

Adminzugang