Kreisverband ehrt Martin Schusser

Ludwig Stiegler ehrt Eschenbacher Martin Schusser


Ludwig in seinem Element

Im Rahmen des Ehrenabends des Kreisverbands der Sozialdemokraten wurden fünf verdiente Genossinnen bzw. Genossen durch die Ernennung zum Ehrenmitglied für ihr jahrzehntelanges Engagement ausgezeichnet.

Nach einem Musikstück des Trios „Rondo Lobkowitz“, das mit seiner versierten musikalischen Unterhaltung den Ehrenabend stilvoll umrahmte, eröffnete die Landratskandidatin Annette Karl den Ehrenabend. In ihren Grußworten stellte sie heraus, das gut verankerte und funktionierende Parteien das Mittel gegen Politikverdrossenheit in diesem Land sind. Nach der Begrüßung der Ehrengäste, an ihrer Spitze MdB Ludwig Stiegler, stellte sie heraus, dass in der Kreisvorstandssitzung vom 09.01.2008 die Weichen für die Ernennung der Ehrenmitglieder gestellt wurden.

Ludwig Stiegler stellte in seinem Vortrag und zugleich Laudatio auf die neuen
Ehrenmitglieder deren jahrzehntelange „Kämpfe für die Sozialdemokratie“ heraus. Unverwechselbar in seiner Art, nahezu ohne Nutzung seines Konzepts die Zuhörer in seinen
Bann ziehend, verstand er es die Leistungen der fünf neuen Ehrenmitgliedern den Anwesenden nahe zu bringen. Die freundschaftlichen Beziehungen zu allen Geehrten war in seinen Worten deutlich zu erkennen. In der Reihenfolge ihres Alters wurden die Laudatien von Fred Lehner, Martin Schusser, Oskar Schwarz, Gundhild Schröter und Erich Völkl vorgetragen.

Zu Martin Schusser vermerkte Stiegler folgendes:
„Geboren in der Zeit der Weimarer Republik wuchs er in der Zeit des Nationalsozialismus auf. Bereits 1959 trat er der SPD bei, trat hierbei in den folgenden Jahren in Eschenbach als „Missionar“ für die Sozialdemokraten auf. Von 1974 – 1998 im Bezirkstag, seit 1972 im Kreistag des Landkreises und 42 Jahre im Stadtrat der Stadt Eschenbach; dies seien Meilensteine
im Kampf um das Wohl der Menschen. Diese Leistungen wurden bis dato bereits durch das Bundesverdienstkreuz, die Lobkowitzmedaille und der Goldenen Ehrennadel des Kreisverbandes gewürdigt.

Landratskandidatin Annette Karl verlas die Inschrift der Ehrenurkunde und überreichte sie zusammen mit Ludwig Stiegler an das Urgestein der Eschenbacher Sozialdemokratie; die Ehefrau erhielt aus den Händen der charmanten Sozialdemokratin einen Blumenstrauß.

Zitat Ludwig Stiegler: "Die vom Irrtum zur Wahrheit reisen, das sind die Weisen. Die im Irrtum verharren, das sind die Narren."

 

Das Trio "Rondo Lobkowitz"

 


Ehrenmitglied Fred Lehner

 


Ehrung Martin Schusser 1

 


Ehrung Martin Schusser 2

 


Ehepaar Schusser beim Ehrenabend

 


Ehrenmitglied Oskar Schwarz

 


Ehrenmitglied Gunthild Schröter

 


Ehrenmitglied Erich Völkl

 

Die Ernennungsurkunde

 

Die Geehrten mit den Ehrengästen


Die Ehrenmitglieder m. Ehrengästen

 

Bürgermeisterkandidat Thomas Ott

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Besucher:1807903
Heute:14
Online:1

Wetter in ESB

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

Ein Service von info.websozis.de

Admin

Adminzugang