Kreisverband ehrt Martin Schusser

Ludwig Stiegler ehrt Eschenbacher Martin Schusser


Ludwig in seinem Element

Im Rahmen des Ehrenabends des Kreisverbands der Sozialdemokraten wurden fünf verdiente Genossinnen bzw. Genossen durch die Ernennung zum Ehrenmitglied für ihr jahrzehntelanges Engagement ausgezeichnet.

Nach einem Musikstück des Trios „Rondo Lobkowitz“, das mit seiner versierten musikalischen Unterhaltung den Ehrenabend stilvoll umrahmte, eröffnete die Landratskandidatin Annette Karl den Ehrenabend. In ihren Grußworten stellte sie heraus, das gut verankerte und funktionierende Parteien das Mittel gegen Politikverdrossenheit in diesem Land sind. Nach der Begrüßung der Ehrengäste, an ihrer Spitze MdB Ludwig Stiegler, stellte sie heraus, dass in der Kreisvorstandssitzung vom 09.01.2008 die Weichen für die Ernennung der Ehrenmitglieder gestellt wurden.

Ludwig Stiegler stellte in seinem Vortrag und zugleich Laudatio auf die neuen
Ehrenmitglieder deren jahrzehntelange „Kämpfe für die Sozialdemokratie“ heraus. Unverwechselbar in seiner Art, nahezu ohne Nutzung seines Konzepts die Zuhörer in seinen
Bann ziehend, verstand er es die Leistungen der fünf neuen Ehrenmitgliedern den Anwesenden nahe zu bringen. Die freundschaftlichen Beziehungen zu allen Geehrten war in seinen Worten deutlich zu erkennen. In der Reihenfolge ihres Alters wurden die Laudatien von Fred Lehner, Martin Schusser, Oskar Schwarz, Gundhild Schröter und Erich Völkl vorgetragen.

Zu Martin Schusser vermerkte Stiegler folgendes:
„Geboren in der Zeit der Weimarer Republik wuchs er in der Zeit des Nationalsozialismus auf. Bereits 1959 trat er der SPD bei, trat hierbei in den folgenden Jahren in Eschenbach als „Missionar“ für die Sozialdemokraten auf. Von 1974 – 1998 im Bezirkstag, seit 1972 im Kreistag des Landkreises und 42 Jahre im Stadtrat der Stadt Eschenbach; dies seien Meilensteine
im Kampf um das Wohl der Menschen. Diese Leistungen wurden bis dato bereits durch das Bundesverdienstkreuz, die Lobkowitzmedaille und der Goldenen Ehrennadel des Kreisverbandes gewürdigt.

Landratskandidatin Annette Karl verlas die Inschrift der Ehrenurkunde und überreichte sie zusammen mit Ludwig Stiegler an das Urgestein der Eschenbacher Sozialdemokratie; die Ehefrau erhielt aus den Händen der charmanten Sozialdemokratin einen Blumenstrauß.

Zitat Ludwig Stiegler: "Die vom Irrtum zur Wahrheit reisen, das sind die Weisen. Die im Irrtum verharren, das sind die Narren."

 

Das Trio "Rondo Lobkowitz"

 


Ehrenmitglied Fred Lehner

 


Ehrung Martin Schusser 1

 


Ehrung Martin Schusser 2

 


Ehepaar Schusser beim Ehrenabend

 


Ehrenmitglied Oskar Schwarz

 


Ehrenmitglied Gunthild Schröter

 


Ehrenmitglied Erich Völkl

 

Die Ernennungsurkunde

 

Die Geehrten mit den Ehrengästen


Die Ehrenmitglieder m. Ehrengästen

 

Mandatsträger

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Besucher:1807903
Heute:23
Online:2

Wetter in ESB

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

05.05.2022 19:41 OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH
„UNSER LAND SICHER DURCH DIESE ZEIT STEUERN“ Viele haben Angst vor einem Dritten Weltkrieg. „Wir befinden uns international gerade in einer gefährlichen, ja dramatischen Situation, in der wir besonnen und kalkuliert handeln müssen“, erklärt Kanzler Olaf Scholz seinen Kurs. Ein Atomkrieg sei eine Gefahr, die viele Bürgerinnen und Bürger sehr besorgt, sagt Kanzler Scholz im „stern“-Gespräch… OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH weiterlesen

05.05.2022 10:42 THOMAS LOSSE-MÜLLER
WIR MACHEN SCHLESWIG-HOLSTEIN SOZIAL, DIGITAL UND KLIMANEUTRAL Am 8. Mai 2022 ist Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Ich trete bei dieser Wahl an, um Ministerpräsident von Schleswig-Holstein zu werden. Mein Ziel ist, dass unser Land sozial, digital und klimaneutral wird. Ein Namensbeitrag von SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller. Weg mit den Kita-Gebühren Die Kita-Reform der Jamaika-Koalition hat keines der großen… THOMAS LOSSE-MÜLLER weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Admin

Adminzugang