15.09.2020 | Ortsverein von SPD Kreisverband Neustadt WN

Ehrungen bei der SPD Vohenstrauß wegen Corona etwas anders

 

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Wer das Gastzimmer beim „Schloßwirt“ zur Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins betrat, tat dies nur mit Maske, Abstand und desinfizierten Händen. „Ich bin froh, dass wir diese Versammlung unter den gegebenen Umständen überhaupt abhalten können“, begrüßte der stellvertretende Vorsitzende Manuel Dippold die Genossen. Eigentlich wäre für neun Mitglieder des Ortsvereins eine Ehrung für langjährige Mitgliedschaft fällig gewesen. „Während einer Pandemie können wir das nicht machen. Das holen wir natürlich gebührend nach, wenn die Umstände es wieder zulassen“, versprach Dippold.

( Bericht der Tageszeitung )

 

24.11.2019 | Ortsverein

Film "Wackersdorf" mit Vorbildpolitiker Hans Schuirer im "Matth sein Wirtshaus"

 
Wolfgang Nowak (li) und Landrat a.D. Hans Schuirer

Geschichte der geplanten WAA in Wackersdorf im Mittelpunkt eines SPD-Abends

 

14.10.2019 | Ortsverein von SPD Kreisverband Neustadt WN

110 Jahre SPD-OV Flossenbürg

 

Der SPD-Ortsverein Flossenbürg feierte am Wochenende sein 110-jähriges Bestehen.

Die Zusammenkunft der Flossenbürger SPD-Führung, ihrer Gäste und Ehrengäste begann im Tal des Todes der KZ-Gedenkstätte. Hier informierten die Flossenbürger vor allem Natascha Kohnen über die Geschichte dieses Ortes und die Errichtung des "Stein des Anstoßes" durch die SPD.

Danach ging es in den Saal des Museumscafes, um von der Trauerstimmung in Feierlaune zu kommen. Rund 80 Gäste feierten mit den Flossenbürgern, darunter die Vorsitzende der Bayern-SPD Natascha Kohnen, MdB uns SPD-Generalsekretär Uli Grötsch, für den SPD-Bezirk Franz Schindler, SPD-Kreisvorsitzender Markus Ludwig und aus Floß Robert Lindner mit einer Delegation. Außerdem gratulierten der Flossenbürger Bürgermeister Thomas Meiler mit Gemeinderat, der Flosser Bürgermeister Günter Stich, die ehemelige Bezirksgeschäftsführerin Gisela Birner und die stellvertretende Landrätin Margit Kirzinger.

-> Bericht der Tageszeitung

 

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Besucher:1807903
Heute:37
Online:2

Wetter in ESB

22.01.2021 09:49 Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht
Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

Ein Service von info.websozis.de

Admin

Adminzugang